Der Erste wird der Vierte sein – Oktoberslam verschoben!

Wie üblich vor ersten Sonntag steigen schleichend von Tag zu Tag die Zugriffe auf dieses Blog. Das ist gut so, ihr seid konditioniert, HAHUHAHA!
Es gibt eine gute und eine schlechte Nachricht betreffend des Oktoberslams. Zuerst die schlechte: Er wird nicht an diesem ersten Sonntag stattfinden.
Jetzt die gute:

Der Oktoberslam wurde auf den 23. Oktober verschoben!

Warum ist das nun so gut? Das ist so gut, weil da zunächst mal das Semester schon begonnen hat. Im Rahmen der Aktion „Ein Herz für Erstis“ wird also auch Erstsemestern, selbst wenn sie sich noch mit -L- schreiben, die Teilnahme als Zuschauer oder Slammer ermöglicht – nachdem sie zum ersten Mal übers Wochenende wieder nach Hause gefahren sind.

Jetzt aber zur eigentlich tollen Nachricht: Der SLAM2011, das sind – der Stammzuschauer wird genervt weiterscrollen – die deutschsprachigen Meisterschaften im Poetry Slam, findet unmittelbar zuvor vom 19. bis 22. Oktober in Hamburg statt. Das heißt, dass wir die liebgewonnene Tradition fortsetzen können und zum mittlerweile dritten Mal direkt nach den Meisterschaften stattfinden und reichlich Slammer, die gerade aus Hamburg heimkehren, noch einmal auf die Bühne lassen. Wer das genau sein wird, steht dann in der Facebook-Veranstaltung und im nächsten Post hier. Garantiert ist aber, dass eine Auswahl der besten Slam-Texte, die momentan im deutschsprachigen Raum kursieren, direkt von ihren Erschaffern präsentiert werden werden. Dafür stehe ich mit meinem Namen. (Richart N. Streit)
Man erinnere sich nur zurück an so legendäre Oktoberslams wie den im Jahre 2009, als der Moderator als Vizemeister aller Slammer aus Düsseldorf zurückkehrte, oder 2010, als Laurin Buser, der einen Tag zuvor in Bochum U20-Meister geworden war, plötzlich überraschend auf der Bühne stand. So etwas könnte durchaus wieder passieren. Sind wa mal gespannt …

Um die Wartezeit zu verkürzen, wird es aber vorher schon was Interessantes und Slammiges in der Stadt geben. Die Lesebühne BUBE DAME RITTER feiert am 11. Oktober im CAIRO ihre Premiere und hat sich anlässlich dessen Sulaiman Masomi als Stargast eingeladen. Das ist natürlich dringlichst zu empfehlen. Und um die drei aufgescheuchten Hühner, die ihrer ersten Show entgegenzittern, zu beruhigen, darf sich der interessierte Zuschauer schon einmal bei Facebook ankündigen.

 

PS: Die TERMINE sind jetzt auch endlich wieder auf dem aktuellen Stand!! Finally fine.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Der Erste wird der Vierte sein – Oktoberslam verschoben!

  1. Pingback: Poetry Slam am 23. Oktober « Poetry Slam Würzburg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s