Poetry Slam am 1. Dezember

In der dritten Ausgabe der Saison 2019/20 erwartet das Publikum eine erlesene Auswahl feinster Poetinnen und Poeten aus dem deutschsprachigen Raum.
Luxuriöse sieben Minuten Bühnenzeit stehen den Teilnehmer*innen für den Vortrag selbstverfasster Texte zur Verfügung.
Mit Bewertung durch die Publikumsjury, säckeweise Geschenken und Christian Ritter als Moderator.

Featured Artist: David Friedrich

Im Wettbewerb stehen

Tanasgol Sabbagh (Berlin)
Yannick Steinkellner (Graz)
Luca Swieter (NRW)
Henrik Szanto (Wien)
Ezgi Zengin (Augsburg)
Jonas Galm (Leipzig)

2 weitere Startplätze werden für die offene Liste reserviert und laden alle Mutigen aus Würzburg und Umgebung ein, mit eigenen Texten gegen die Profi-Slammer*innen anzutreten. Anmeldung direkt an der Abendkasse.

Poetry Slam Würzburg | S15E03 | 1. Dezember 2019 | Einlass 19.15 Uhr, Beginn 20.00 Uhr | Posthalle | Tickets gibt es bei der Posthalle

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s