Poetry Slam Würzburg x MainLit Literaturfestival am 20. März 2022 / Gut Wöllried Rottendorf

Mit den Autor:innen Paulina Behrend (Hamburg), Marcel Schneuer (München), Lucia (Berlin) und Felix Meyer (Südtirol)

Vier Lesungen in einer und am Ende steht ein/e Sieger/in … Mit konventionellen Lesungen hat ein Poetry Slam tatsächlich nicht viel gemein. Kein Lesetisch mit Wasserglas, nur ein Mikro auf Stativ, mehr braucht es nicht. Die Texte werden vom Blatt gelesen, frei vorgetragen, mit vollem Körpereinsatz performt. Keine Hilfsmittel, keine Verkleidungen, nur das gesprochene Wort zählt. Keine Fachjury, sondern das Publikum stimmt darüber ab, was am besten gefiel.

Seit 2005 finden die Literaturspiele in Würzburg statt, und so gehört der Poetry Slam Würzburg unter Leitung und Moderation von Christian Ritter auch dieses Jahr zum Programm der MainLit. Vier der besten Poet:innen aus dem deutschsprachigen Raum sind geladen und zeigen, was sie am Mikrofon können. Das Publikum entscheidet!

Poetry Slam Würzburg x MainLit | 20.03.2022 | Gut Wöllried Rottendorf | Beginn 19.30 Uhr | Tickets 17 Euro, ermäßigt 14 Euro | Hier entlang zu den Tickets (beim Kartenkiosk Bamberg)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s